Analytisch-hermeneutische Psychologie


Jürg Theiler, Dr. rer. pol. 

Plattenstrasse 70

CH-8032 Zürich

0041 (0)44 261 84 28

juergtheiler@sunrise.ch

www.theiler-bewusstheit.ch


 











Führen ist die Kompetenz, das Konstruktive freizusetzen 

und das Destruktive aufzulösen

Führen ist die Kunst, UNTERSCHIEDLICHE Menschen zu VERBINDEN und die Konkurrenz und Gegensätze zwischen ihnen AUFZULÖSEN.


Sie führen konstruktiv, wenn Sie Ihr physisch-instinktives, Ihr emotional-affektives, 

Ihr rational-instrumentelles und Ihr geistig-seelisch-empathisches Wissen und Können, 

sowie jenes der Personen, die Sie führen, in ÜBEREINSTIMMUNG bringen. 


Sie führen destruktiv, wenn Ihre Wünsche und Funktionen und jene der Menschen, die Sie führen, im Gegensatz, im Widerspruch, in Konkurrenz zueinander stehen, wenn Wünsche und Funktionen ignoriert, missachtet, minderbewertet, benachteiligt, verdrängt, unterdrückt, kompensiert, konditioniert, projiziert und abspalten werden.


-   Sie lernen, die destruktiven Wünsche und Funktionen bei sich selbst und bei den Menschen, die

    Sie führen, zu ERKENNEN.

-   Sie lernen, die konstruktiven Wünsche und Funktionen bei sich selbst und bei den Menschen, die 

    Sie führen, FREIZUSETZEN.

-   Sie lernen, die konstruktiven Wünsche und Funktionen mit den destruktiven zu verbinden und den

    Gegensatz AUFZULÖSEN.

-   Sie verändern die EINSTELLUNG der Wünsche und Funktionen zueinander bei sich selbst und bei

    den Menschen, die Sie führen.